NOAA Wettersatelliten Süderholz/Deutschland Der Zeit ausser Betrieb

NOAA Wettersatelliten aus Villach/Austria

Die QFH Antenne

Der R2FX Emfänger

Der R2FX ist ein FM-Empfänger, der speziell für den Empfang der umlaufenden Wettersatelliten im 2m-Band entwickelt wurde. Er besitzt sechs Kanäle, die über einen Taster auf der Frontplatte abgerufen werden können.
 
Eine Steuerung des Gerätes ist auch über die einge-baute serielle Schnittstelle möglich. Die Kanäle sind mit den derzeit benutzten Satellitenfre-quenzen vorbelegt, können aber über die serielle Schnittstelle umprogrammiert werden. Technik Made in Germany !
 
 
Das Gerät besitzt eine sehr hohe Eingangsempfindlichkeit, so dass man auch mit einfachen Antennen ohne zusätzlichen Vorverstärker auskommt. Die hohe Linearität des Demodulators zusammen mit einem exzellenten Frequenzgang sorgt für eine ausgezeichneten Bildqualität.
Eine Besonderheit, die bisher in Empfängern dieser Preisklasse nicht zu finden war, ist die Antennen-Diversity Einrichtung. Mit deren Hilfe werden die Rauscheinbrüche im Signal beim Überflug des Satelliten nahezu völlig eliminiert.
 
Ein störungsfreies Bild über den gesamten Durchgang ist das Ergebnis.
Der Empfänger besitzt eine AFC-Schaltung (Automatic Frequency Correction), die den Dopplereffekt der Empfangsfrequenz bei Auf- und Untergang des Satelliten kompensiert.

Das Gerät kann über 5 der 6 Kanäle scannen. Sobald ein Signal empfangen wird, bleibt es auf der entsprechenden Frequenz sehen. Der sechste Kanal ist für Meteosat-Konverter ge-dacht. Eine LED-Zeile zeigt die Stärke des Empfangssignals im logarithmischen Masstab an. Der Dynamikbereich beträgt 40dB.
 

Die Stromversorgung erfolgt über ein Steckernetzteil. Es ist aber auch möglich, den Empfänger direkt aus dem PC zu speisen, falls dieser eine Soundkarte mit Joystick-Anschluss.

Eine abschaltbare Fernspeisung ermöglicht die Versorgung eines Meteosatkonverters oder eines Vorverstärkers über das Antennenkabel.

Ein HF-dichtes Alugehäuse hält lokale Störungen (z.B. des PCs) vom Empfangsteil fern.

Technische Daten:
 
Frequenzbereich 134 ... 139 MHz
Speicherkanäle 6, davon 5 scannbar
Empfindlichkeit 0,22µV bei 20dB S/S+N (SINAD)
AFC-Ziehbereich ±9kHz
Stromversorgung 5V-12V, 50mA
Abmessung 113x85x31mm

Flag Counter